• Thursday May 23,2019

3 Obama 'Fehler', die Ihre Investition verändern könnten

Wenn Sie der Führer der freien Welt sind, können Sie Machen Sie ein paar Investitionsfehler und tun Sie immer noch ziemlich gut.

Sie erhalten eine jährliche Rente von knapp 200.000 Dollar für den Rest Ihres Lebens und können Millionen weitere Reden halten. Der ehemalige Präsident Bill Clinton hat für die 54 Reden, die er im Jahr 2011 hielt, 13,4 Millionen Dollar gemacht, im Durchschnitt fast eine Viertelmillion.

Zusätzlich zu der Vortragsreihe gibt es Buchverträge, Vorstandssitze und jede Menge andere Vorteile Aus diesen vier (oder acht) Jahren der Führung.

Wen interessiert es, wenn Sie ein paar zusätzliche Prozente auf Ihr Portfolio machen?

Dann sind wir alle ...

Es sei denn, Sie sind es Als einer der wenigen Glücklichen, die diese Art von potentiellem Einkommen haben, müssen Sie Ihr Nestei verwalten und höhere Erträge erzielen. Aber mit Anleihen, die so gut wie nichts nachgeben, Gold und Rohstoffen, die in der Gunst der Anleger stehen, und vielen Sektoren des Aktienmarktes, die auf kurze Sicht teuer sind, ist die Erzielung dieser höheren Erträge eine ständige Herausforderung.

Immer auf der Suche nach marktführenden Ideen, Ich stieß auf den gemeinsamen Finanzbericht von Präsident Barack Obama und seiner Frau Michelle. Ich war überrascht von dem, was ich sah.

Jedes Jahr meldet die erste Familie ihre Investitionen dem US-Büro für Regierungsethik. Der Offenlegungsbericht ermöglicht eine lineare Schätzung des Reinvermögens und des Einkommens für eine Vielzahl von Investitionen und gibt einen interessanten Einblick in das, was die mächtigste Familie der Welt mit ihrem Geld macht.

Die Obamas haben keine Aktien in ihrem Portfolio, aber wenn sie dies täten, wären sie verpflichtet, sie in ein blindes Vertrauen zu setzen, um potenzielle Interessenkonflikte zu beseitigen. Fast alle Vermögenswerte des Präsidenten werden passiv verwaltet; Im Berichtszeitraum gab es keine Transaktionen.

Die Enthüllung ist aufschlussreich, aber vielleicht nicht so, wie Sie vielleicht denken. Ich fand, dass viele Teile des Investitionsberichts des Präsidenten Investoren zeigen, was nicht zu tun ist, während andere dies tun.

OBAMA'S FEHLER

Die gemeinsame Einreichung zeigt, dass die Obamas ein Nettovermögen zwischen 1,9 Millionen und 6,9 Millionen haben - Die große Bandbreite hängt davon ab, wie die Vermögenswerte bewertet werden. Die Anmeldung zeigt auch, dass der Präsident zwar keine Angst davor hat, sich mit den Republikanern auf dem Capitol Hill zu vermischen, aber mit seinen Investitionen weniger aggressiv ist.

Fehler # 1: Nicht genug Skin im Spiel

Zwischen $ 250.000 und ungefähr $ 600.000 oder ungefähr 10% des Geldes von Obamas werden in einen S & P 500 Indexfonds investiert, der die Performance des allgemeinen Aktienmarktes verfolgt. Es wäre schwierig, einen niedrigen Prozentsatz zu finden, der in Aktien Ihres Oma-Portfolios investiert ist, viel weniger ein 51-Jähriger mit solidem Einkommen und 14 Jahren bis zur Pensionierung.

Aktien von nur 10% scheinen dramatisch niedrig zu sein und wird den meisten Menschen nicht die Rendite bringen, die sie benötigen, um ihren Ruhestand zu finanzieren. Selbst der risikoscheueste Anleger möchte möglicherweise mindestens 20% seines Vermögens in einem Aktienfonds wie dem SPDR S & P 500 (NYSE: SPY) für Wachstums- und Inflationsschutz halten.

Fehler # 2 : Sich in Treasurys verlieben

Treasury Notes machen mehr als die Hälfte des Nettovermögens des Präsidenten aus und machen etwas mehr als 2% aus. Vielleicht macht Obama eine Aussage über sein Vertrauen in die von den USA unterstützten Notizen. Für den Rest von uns sind Treasurys eine verlierende Wette mit einer negativen realen Rendite.

Obwohl Rentenfonds immer noch den Schmerz spüren können, wenn die Zinsen steigen, könnten sie Treasurys übertreffen und eine Rendite über der Inflation bieten. Der iShares Core US-Rentenmarkt ETF (NYSE: AGG) setzt sich aus Investment-Grade-Anleihen zusammen und zahlt eine Dividendenrendite einen halben Prozentpunkt über Treasurys.

Besser noch, die SPDR Barclays High Yield Bond ETF (NYSE: JNK) zahlt eine Dividendenrendite, die mehr als dreimal höher ist als Treasurys und könnte sich relativ gut entwickeln, wenn die Zinsen steigen. Das liegt daran, dass die Finanzlage dieser Unternehmen sich verbessern wird, wenn eine stärkere Wirtschaft die Zinsen erhöht, und die Kreditaufwertungen könnten einen Teil der Schwäche der Anleihekurse kompensieren, die mit steigenden Zinsen einhergeht.

Fehler Nr. 3: Tausende sparen durch Locking in niedrigen Raten

Der verantwortungsvolle Umgang mit Schulden kann sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmen eine gute Sache sein. Obama refinanzierte 2005 seinen Wohnsitz in Illinois mit einer Rate von 5,25%. Durch die Refinanzierung seiner Hypothek zu den aktuellen 3,58% könnte er jährlich bis zu 16.700 $ an Zinsen sparen.

WAS DER PRÄSIDENT RICHTIG ANFERTIGT

Nicht alles bei Obamas jährlicher Offenlegung war eine Lektion in dem, was nicht zu tun war. Hier sind einige der finanziellen Schritte, die der Präsident richtig macht:

Smart Move # 1: Start eines College-Fonds

Die erste Familie hat etwa $ 200.000 an College-Mitteln für die Töchter Malia und Sasha. Während der Betrag ein wenig niedrig sein kann, wenn der Präsident will, dass seine Töchter Harvard University, seine Alma Mater, 529 Pläne haben einige der besten Steuervergünstigungen, die Sie bekommen können.

Smart Move # 2: Haben Sie einen 'Regentag' Fonds

Die Familie hat zwischen $ 250.000 und $ 500.000 auf Girokonten, zwischen 4% und 7% ihres Nettovermögens in bar. Jeder sollte mindestens ein paar Monate Ausgaben in einem Notvorrat und ein wenig mehr haben, um die Investitionsmöglichkeiten zu nutzen. Einige schlagen sogar bis zu 10% des Vermögens in Bargeld oder Geldmarktfonds vor.

Smart Move # 3: Der Cash Flow ist König

Obama machte zwischen $ 250.000 und etwas über $ 2 Millionen für Tantiemen aus seinen drei Büchern. Diesem wird der Präsident auf jeden Fall gerecht: Eigene Vermögenswerte mit aktuellem Cashflow. High-five-Wachstumsaktien sind großartig, aber Amy Calistri von StreetAuthority hat uns immer wieder daran erinnert, dass es keinen Grund gibt, einen stetigen Dividenden-Gehaltsscheck so lange zu verdienen, wie Sie wollen.

Die investive Antwort: Sein übermäßig konservativ oder aggressiv mit Ihren Investitionen ist selten eine gute Idee für jedermann. Jeder Investor - selbst der Oberkommandierende - muss sein Portfolio regelmäßig auf Risiken und verpasste Gelegenheiten überprüfen.

Auch das ist wahrscheinlich nicht so wichtig für jemanden mit Obamas Post-Präsidentschafts-Aussichten, aber am meisten von uns müssen die alltäglichen Investoren eine aktive Rolle beim Aufbau unseres Nestes spielen.

Anleger, die nach einer angemessenen Rendite suchen, um ihre Anlageziele zu erreichen, haben nicht den Luxus von Buchgeschäften und Vorlesungsschaltungen. Stattdessen könnte es an der Zeit sein, Ihr Portfolio neu zu bewerten. Mit fast täglich steigenden Markt-Rekordwerten könnte dies bedeuten, dass man in einigen Positionen Gewinne mitnimmt und gleichzeitig woanders Wert findet.


Lassen Sie Ihren Kommentar

Interessante Artikel

InboxDollars Review: Online-Umfragen

Die Online-Umfrage-Website InboxDollars zeichnet sich durch ihren Anmeldebonus aus, aber die Umfragen sind nicht viel wert. Lesen Sie unseren vollständigen Bericht über InboxDollars, bevor Sie es ausprobieren.

Wettbewerb: Eine Produkt-Launch-Herausforderung

Cornell University feiert ein neues Online-Produkt-Design und -Entwicklungs-Zertifikat-Programm mit einem Einweihungs-Event-Wettbewerb in diesem Blog mit der Auszeichnung Die beste Geschichte über "Ihre größte Herausforderung bei der Einführung eines neuen Produkts oder Dienstes." Der Gewinner und alle anderen guten Einträge werden in diesem Blog erscheinen, solange es ...

Pizzeria Geschäftsplan

Pizzeria del Causamali Pizzeria Business Plan Management Zusammenfassung. Pizzeria del Causamali ist ein Start-up-Restaurant, das eine leere Nische füllen wird. Derzeit gibt es nur wenige Restaurants mit familiärer Atmosphäre, die die ländlichen Gemeinden rund um die Stadt Deauville bedienen, und keine serviert frisch zubereitete Pizza.

Wie mein MBA mir geholfen hat als Unternehmer zu gedeihen

Es gibt eine Tendenz in der Start-up-Gemeinde, gegenüber MBAs skeptisch zu sein . In einer Branche, die Leistungsmetriken lobt, um den Fortschritt ständig zu verfolgen, gibt es etwas Flauschiges an einem beruflichen Abschluss, das für nichts Voraussetzung ist. Im Gegensatz zu einer medizinischen Schule oder einer juristischen Fakultät brauchen Sie keinen MBA, um ins Geschäft zu kommen. Seit langem ...

Dinner Theater Business Plan

Belle Epoque Dinner Theater Abendessen Theater Businessplan Management Zusammenfassung. Belle Epoque ist ein Start-up-themed Dinner-Theater-Restaurant bietet den Geschmack, Stil, Kultur und Überschwänglichkeit der 1890er Jahre Paris.