• Thursday June 20,2019

7 Gründe, warum die IRS Sie prüfen wird

Eine Steuerprüfung ist einfach der IRS oder die staatliche Steuerbehörde, die Ihre Zahlen überprüft, um sicherzustellen, dass Ihre Rendite nicht übereinstimmt. Wenn Sie die Wahrheit und die ganze Wahrheit sagen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. An einer Steuerprüfung ist von Natur aus nichts Unheimliches.

Menschen, die das System bewusst betrügen, haben jedoch Grund zur Besorgnis.

Warum prüft die IRS Menschen?

Der IRS führt Prüfungen durch, um die „Steuerlücke“ oder den Unterschied zwischen dem, was der IRS geschuldet wird, und dem, was der IRS tatsächlich erhält, zu minimieren. Prüfungen sind gelegentlich zufällig, aber der IRS wählt Steuerzahler häufig aufgrund verdächtiger Aktivitäten aus.

Was erregt die Aufmerksamkeit der IRS

Wir sind gegen Unterwürfigkeit. Aber wir sind auch dagegen, mehr zu zahlen, als Sie schulden. Während Sie in dieser Steuersaison die Linie betreten, sind hier sieben der größten roten Flaggen, die Sie wahrscheinlich in den Audit-Hot-Seat stürzen werden.

1. Mathematische Fehler machen

Wenn der IRS mit den Ermittlungen beginnt, wird "oops" ihn nicht abschneiden. Machen Sie keine Fehler. Dies gilt für alle, die Steuern einreichen müssen. Schreiben Sie nicht versehentlich eine 3 statt einer 8. Lassen Sie sich nicht ablenken und vergessen Sie nicht, die letzte Null einzufügen. Fehler passieren, aber überprüfen Sie Ihre Zahlen doppelt und dreifach, wenn Sie Ihre eigenen Steuern zahlen. Sie werden mit Bußgeldern bestraft, unabhängig davon, ob Ihr Fehler vorsätzlich war. Wenn Ihre Berechnungen etwas wackelig sind, können Sie durch Verwendung einer guten Steuervorbereitungssoftware oder eines Steuervorbereiters in der Nähe ungünstige Fehler vermeiden.

2. Nicht melden etwas Einkommen

Einfache Möglichkeit, ein Audit zu bewerten? Melden Sie keinen Teil Ihres Einkommens.

Nehmen wir an, Sie haben Schäferei für Farmer Joe angestellt und holen sich ein paar zusätzliche Artikel zum Geldschreiben für eine Schafscherpublikation auf freiberuflicher Basis. Sie werden möglicherweise versucht sein, nur das W-2-Formular Ihres Herdenjobs zu übermitteln und das freiberufliche Schreibgeld auf Ihrem Formular 1099 geheim zu halten. (In Formular 1099 werden die Einnahmen aus Nicht-Löhnen dargestellt, die Sie durch Freelance, Aktiendividende und Zinsen erzielen.)

Rate mal? Die IRS weiß bereits, welche Einkünfte auf Ihrem 1099 aufgeführt sind, da die Veröffentlichung eine Kopie gesendet hat. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis Ihre Unterlassung entdeckt wird.

3. Zu viele gemeinnützige Spenden fordern

Wenn Sie bedeutende Beiträge für wohltätige Zwecke geleistet haben, haben Sie Anspruch auf einige wohlverdiente Abzüge. Dieser Ratschlag ist vernünftig: Melden Sie keine falschen Spenden. Wenn Sie nicht über die richtigen Unterlagen verfügen, um die Gültigkeit Ihres Beitrags nachzuweisen, fordern Sie ihn nicht an. Ziemlich einfach. Wenn Sie 10.000 US-Dollar in gemeinnützigen Abzügen von Ihrem 40.000 US-Dollar-Gehalt geltend machen, werden Sie wahrscheinlich einige Augenbrauen hochziehen.

4. Melden Sie zu viele Verluste in einem Zeitplan C

Dieses ist für Selbständige. Wenn Sie Ihr eigener Chef sind, könnten Sie versucht sein, Ihre Einkünfte zu verbergen, indem Sie Ihre persönlichen Ausgaben als Geschäftsausgaben hinterlegen. Bevor Sie jedoch Ihre neuen Skischuhe abschreiben, bedenken Sie den Verdacht, dass zu viele gemeldete Verluste entstehen können. Die IRS fragt sich vielleicht, wie sich Ihr Geschäft über Wasser hält.

Wir sind gegen Unterwürfigkeit. Aber wir sind auch dagegen, mehr zu zahlen, als Sie schulden.

5. Abzug von zu vielen Arbeitsaufwendungen

So wie das Melden von zu vielen Verlusten zu viele Ausgaben bedeutet. Um zu einem Abzug berechtigt zu sein, müssen Einkäufe 1) normal und 2) für Ihre Branche erforderlich sein. Ein professioneller Künstler kann Farben und Pinsel beanspruchen, da diese beiden Anforderungen erfüllt werden. Ein Rechtsanwalt, der zum Spaß malt und keinen Gewinn aus den Werken erwirtschaftet, kann Kunstbedarf nicht als Abzug beanspruchen. Die Frage ist: War der Kauf für meine Arbeit absolut notwendig?

6. Abzug eines Home-Office

Abzüge im Home Office sind mit Betrug verbunden. Es kann verlockend sein, sich unverdiente Abzüge für Ausgaben zu machen, die technisch nicht geeignet sind. Der IRS definiert den Home-Office-Abzug eng als für Personen reserviert, die einen Teil ihres Eigenheims „ausschließlich und regelmäßig für Ihr Gewerbe oder Geschäft“ nutzen. Das bedeutet, dass ein Heimbüro berechtigt ist, wenn Sie es nur für Arbeit und Arbeit nutzen. Das gelegentliche Beantworten von E-Mails auf Ihrem Laptop vor Ihrem 72-Zoll-Flachbildfernseher qualifiziert Ihr Wohnzimmer nicht als abzugsfähigen Büroraum. Fordern Sie nur dann einen Abzug für Ihr Home Office an, wenn Sie einen Bereich Ihres Hauses ausschließlich für geschäftliche Zwecke abgerechnet haben. Seien Sie ehrlich, wenn Sie Ausgaben und Messungen melden.

7. Mit schönen, ordentlichen, runden Zahlen

Aller Wahrscheinlichkeit nach werden die Zahlen auf Ihrem 1040-Formular und den zugehörigen Dokumenten nicht in einfachen, sauberen Abständen von 100 USD liegen. Seien Sie bei Ihren Berechnungen genau und vermeiden Sie Schätzungen. Runden Sie zum nächsten Dollar, nicht zum nächsten Hundert. Angenommen, Sie sind ein Fotograf, der ein Objektiv im Wert von 495,25 $ als Geschäftskosten beansprucht. runde das auf 495 $, nicht auf 500 $. Ungefähr 500 $ sind eher unwahrscheinlich und die IRS kann einen Beweis verlangen.

Wer wird auditiert?

Laut IRS-Statistiken erhalten Personen in höheren Steuerklassen und Personen, die überhaupt kein Einkommen melden, die größte Aufmerksamkeit.
Bereinigtes Bruttoeinkommen% der Gesamtrendite 2015% dieser Erträge wurden 2016 geprüft
Kein angepasstes Bruttoeinkommen1.703.25
1 bis 24.999 USD37.450.80
25.000 bis 49.999 $23.210.49
50.000 bis 74.999 USD13.200.41
75.000 bis 99.999 $8.520.52
100.000 bis 199.999 USD11.720.62
200.000 bis 499.999 Dollar3.381.01
500.000 bis 999.999 USD0.542.06
1.000.000 bis 4.999.999 USD0.254.60
5.000.000 bis 9.999.999 USD0.0210.46
10.000.000 oder mehr0.0118.79
Alle kehren zurück100.00.70

Was kommt als nächstes?

  • Wollen Sie etwas unternehmen?

    Finden die beste Steuersoftware

  • Willst du tiefer tauchen?

    Verstehen bereinigtes Bruttoeinkommen

  • Möchten Sie Verwandte erkunden?

    Kennt Diese 10 Steuerformulare vor der Einreichung


Lassen Sie Ihren Kommentar

Interessante Artikel

Kredite und Darlehen für kleine Unternehmen

Unsere Website ist ein kostenloses Tool, um die besten Kreditkarten, CD-Raten, Einsparungen, Girokonten, Stipendien, Gesundheitswesen und Fluggesellschaften zu finden. Beginnen Sie hier, um Ihre Belohnungen zu maximieren oder Ihre Zinssätze zu minimieren.

Schule Fundraising Business Plan

Katholische Schule Entwicklungsstiftung Schule Fundraising Business Plan Management Zusammenfassung. Die Catholic School Development Foundation ist eine gemeinnützige Fundraising- und Entwicklungsstiftung zur Unterstützung von Pfarrschulen.