• Monday July 22,2019

Steigen Sie in den Bus: US-amerikanischer Nahverkehr erreicht fast 60-Jahreshoch

Umweltschützer haben einen neuen Grund zum Jubeln: Mehr Menschen nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel als je zuvor in der modernen Geschichte - 10,7 Milliarden im Jahr 2013, die meisten seit 1956, laut einer Studie der American Public Transportation Association (Montag).

Der Aufstieg signalisiert eine deutliche Verschiebung der Bewegung der liebenden Amerikaner, da dies ohne rekordhohe Gaspreise geschieht. Der letzte Anstieg nach den 1950er Jahren war im Jahr 2008, als 10,59 Milliarden öffentliche Verkehrsmittel befördert wurden, da die Gaspreise auf 5 Dollar pro Gallone stiegen.

"Mittlerweile liegt das Benzin durchschnittlich bei unter 4 Dollar pro Gallone, die Wirtschaft kehrt zurück und die Leute reiten in Rekordzahlen", sagte der Präsident des Verbandes, Michael Melaniphy Die New York Times. "Wir sehen eine grundlegende Veränderung in der Art und Weise, wie sich Menschen in ihren Gemeinschaften bewegen."

Die Anzahl der Fahrgäste im öffentlichen Nahverkehr stieg gegenüber 1995 um 37%, verglichen mit einem Bevölkerungswachstum von 20% und einem Anstieg der gefahrenen Fahrzeugmeilen um 23%. Der Anstieg der städtischen Bevölkerung und die Ausweitung der Bus- und Zugdienste machen einen großen Teil des Wachstums aus, sagte der Verband.

"Die Menschen wollen entlang der Transitlinien arbeiten und leben", sagte Melaniphy gegenüber The Associated Press. "Unternehmen, Universitäten und Wohnungen bewegen sich entlang dieser Korridore."


Lassen Sie Ihren Kommentar

Interessante Artikel

Remodellierung des Geschäftsplans

Comgate Remodelling Business Plan Marktanalyse Zusammenfassung. Comgate ist ein etablierter Hersteller von individuell gefrästen architektonischen Holzarbeiten, Formteilen und Türen.