• Monday July 22,2019

Kapitalmigration in den Devisenmärkten

Es kommt nicht so regelmäßig wie die jährliche Wanderung von Wildvögeln. Und wenn Sie einen Kalender betrachten, können Sie sicherlich nicht vorhersagen. Aber das Kapital hat auch einen Migrationszyklus - und das erleben wir jetzt an den Devisenmärkten.

Der Unterschied besteht darin, dass Vögel im Winter auf der Suche nach wärmerem Wetter wandern und dort im Sommer ihre Nester bauen können. Das Kapital wandert, wenn sich die wirtschaftlichen Jahreszeiten von einer vermeintlichen Sicherheit zu einer vermeintlichen Gefahr ändern. Wenn Eigentümer und Manager von Kapital schlechtes Wetter am Horizont entdecken, ziehen sie ihre Hörner ein, verkaufen jede Position, die sie nicht absichern können, und nehmen ihr Geld mit und laufen.

Und wo laufen sie hin?

Traditionell überall außer in Argentinien.

Das unruhige südamerikanische Land, das vor kurzem wieder hungrig auf den Falklandinseln klapperte, befindet sich seit Jahren im globalen Credit Doghouse.

Was hat die Stampede in die Höhe getrieben? Einige sagen, es sei eine gemeldete Verlangsamung der chinesischen Fertigung. Einige sagen, dass dies durch enttäuschende Gewinnberichte hier in den Vereinigten Staaten ausgelöst wurde.

Aber in Wahrheit brauchen Kapitalisten überhaupt keinen Grund. Wir kratzen immer noch am Kopf und versuchen, Black Monday zu ermitteln, eine Börsenkorrektur von 25 Prozent an einem einzigen Tag im Jahr 1987, hier in den Vereinigten Staaten.

In der Zwischenzeit besteht jedoch wenig Zweifel daran, dass die Zeit reif war für eine generelle Bewegung hin zu einer Strategie, bei der ein Risiko-Off eingesetzt wird. Langfristige Anleiherenditen können nicht viel niedriger werden - und das Risiko kann nicht viel höher sein. Der US-amerikanische Aktienmarkt - der bevorzugte Spielplatz für institutionelle Geldmanager, die ein hohes Risiko für Risikopositionen suchen, hat den Dow trotz des anhaltend anämischen Wachstums auf Rekordhöhen bewegt.

Wer hat es am Kinn genommen?

Nun, Argentinien natürlich. Argentinien immer nimmt es am Kinn Der argentinische Peso wurde diesmal um die Scheune gezogen und erschossen. Es brach 17 Prozent zusammen an einem einzigen Tag. Wenn die Bären der Währungen die üblichen Verdächtigen zusammenfassen, wie in Casablanca, Argentinien, ist fast immer der erste Platz auf der Liste, dank langjähriger Unnachgiebigkeit mit Staatsschulden und der nachgewiesenen Bereitschaft, die Gläubiger zu halten, indem sie ihre eigene Währung zerschlagen. Die derzeitige populistische Regierung, angeführt von Christina Fernandez de Kirchener, war in den letzten Jahren wenig zuversichtlich. (Sie wurde kürzlich wegen einer im Oktober erfolgten Operation zur Linderung eines Blutgerinnsels in der Nähe ihres Gehirns aus der Öffentlichkeit gerissen).

Mittlerweile hat Kirchener einen marxistisch geprägten Wirtschaftsminister, Axel Kicillof, ernannt, der die Kontrolle der Zentralregierung einschränken will und selbst die Verstaatlichung einer großen Ölgesellschaft, YPF, angeführt hat.

Darüber hinaus hat sich Argentinien vom Internationalen Währungsfonds kritisiert, weil er die Wirtschaftsstatistiken manipuliert hat. Insgesamt hat die unfähige Führung des Landes unter Kirchener den Zugang zu Krediten des IWF gefährdet. Dies wäre ein schwerer Schlag, da es fast das einzige Sicherheitsventil ist, das das Land verlassen hat. Die Kreditaufnahme über normale Kanäle war nach dem Zahlungsausfall von 95 Milliarden US-Dollar im Jahr 2001 abgeschnitten.

Darüber hinaus hat die arme Barhunger-Regierung in Argentinien vor kurzem eine massive Beschlagnahme von 30 Milliarden US-Dollar an privaten Altersguthaben vorgenommen.

Alle diese Faktoren zusammen, und das ist kaum eine Formel, die weitere Auslandsinvestitionen fördern würde. In der Tat hat Argentinien schon seit einiger Zeit die Währungsreserven ausgeblutet.

Truthahn

Ebenso fällt die türkische Lira schneller als ein flugunfähiger Vogel aus einem WKRP-Hubschrauber. Das Land hat einen langen Lockerungszyklus durchlaufen, um das Wachstum anzukurbeln - und wäre auch damit durchgekommen, wenn es nicht diese verdammten korrupten Politiker gegeben hätte, die einen Transplantat-Skandal verursacht haben und das Land und die Skittischen, Neurotiker negativ auf sich aufmerksam machen Anleihehändler!

Die mutige, entschlossene Reaktion der Türkei auf das wachsende öffentliche Bewusstsein eines Transplantat-Skandals, der die Regierung zu stürzen droht? Unterdrücken Sie eine beliebte Spielshow.

Das wird nicht vielversprechend sein, wenn es darum geht, vollwertige Mitglieder der Europäischen Union zu werden - und die Kapitalbesitzer haben offenbar genug. (Die sozialistische französische Premiere von Hollande ist jedoch cool.)

Nun, zum Dank ihrer Zentralbank haben sie das Problem aus dem Orbit gelöst und ihre Tagesrate von 7,75 Prozent auf 12 Prozent erhöht, um die Lira zu verteidigen und die Blutung des Kapitals einzudämmen.

Es besteht kein Zweifel, dass die türkische Zentralbank es ernst meint. Das Problem ist, wenn auf den Kapitalmärkten eine breite Flucht in die Sicherheit stattfindet, ist es zu spät. Die Anleger haben sich unter diesen Bedingungen bereits entschlossen, Risiken aus ihren Portfolios zu entlasten. Daher müssen die Truthähne der Welt durch höhere Zinssätze überkompensiert werden, um überhaupt ein Interesse daran zu haben, dass sie bleiben oder investieren . Die höheren Zinssätze könnten jedoch einigermaßen erfolgreich sein, um die risikotolerantesten, konträrsten Investoren zu finden, die John Templetons langjährigem Rat in aufstrebenden Märkten folgen: Investieren Sie, wenn "Blut auf der Straße läuft".

Seien Sie einfach froh, dass Sie in der Türkei kein Haus mit einer variablen Hypothek gekauft haben.

Andere kämpfende Währungen sind der russische Rubel, der gegenüber dem Dollar auf ein Fünfjahrestief und gegenüber dem Euro auf ein Rekordtief gesunken ist. Brasilien hat auch gegen das Ende des Rohstoffbooms zu kämpfen, der bis vor kurzem das Wachstum Lateinamerikas angeheizt hatte - und die argentinische und venezolanische Wirtschaft in der größten Illusion seitdem am Leben erhalten hat Wochenende bei Bernie.

Inzwischen wieder in den USA

Einer der vielen Beiträge zur globalen Flucht in die Sicherheit, die wir jetzt beobachten, ist die erwartete Rückkehr zur Rationalität - oder ein Rückzug aus dem Wahnsinn -, der aus der Federal Reserve kommen wird. Die "Tapering" -Politik stellt eine allmähliche Rücknahme der Politik der niedrigen Zinssätze und des schwachen Dollars dar. Wenn die Federal Reserve Glaubwürdigkeit angesichts des langfristigen Inflationsdrucks in den Vereinigten Staaten herstellen kann, könnte der Dollar für Anleger, die zuvor für einige zusätzliche Basispunkte für Renditen in die internationalen Märkte und auf die aufstrebenden Märkte gingen, viel attraktiver werden. Bislang hat die Fed ein starkes Signal ausgesandt, dass nichts daran hindern wird, die geplante Reduzierung des Anleihekaufs planmäßig fortzusetzen.

Lesen Sie mehr von Investmentmatome

  • Beste Aktiensektoren des Jahres 2013: Aktien aus dem Gesundheits- und Nicht-Basiskonsumgüterbereich stiegen um über 30%

  • So finden Sie die beste Autoversicherung

  • Unsere Website Empfohlene Broker für den Aktienhandel

Vogelbild mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.com


Lassen Sie Ihren Kommentar

Interessante Artikel

Grundstücksmakler sprechen: Immobilien in Washington, DC

Unsere Website ist ein kostenloses Tool, um die besten Kreditkarten, CD-Raten, Einsparungen, Girokonten, Stipendien, Gesundheitswesen und Fluggesellschaften zu finden. Beginnen Sie hier, um Ihre Belohnungen zu maximieren oder Ihre Zinssätze zu minimieren.

Skaten Park Skifahren Business Plan

Skate Park NW Skaten Park Skifahren Business Plan Marktanalyse Zusammenfassung. Skate Park NW ist ein neues Skate-Skigebiet in den Oregon Cascades und bietet kilometerlange präparierte Loipen.

Barclays-Frontier-Business

Unsere Website ist ein kostenloses Tool, um die besten Kreditkarten, CD-Raten, Einsparungen, Girokonten, Stipendien, Gesundheitswesen und Fluggesellschaften zu finden. Beginnen Sie hier, um Ihre Belohnungen zu maximieren oder Ihre Zinssätze zu minimieren.

Auftragnehmer für Malerarbeiten

Barnum Painters erstellt Plan für den Finanzplan eines Bauunternehmers. Barnum Painters liefert Innen- / Außenanstriche von Wohn- und Geschäftsgebäuden.