• Monday July 22,2019

Chase Sapphire bietet 100.000 Bonuspunkte für neue Hypotheken

Die Sapphire-Kreditkarten von Chase sind ein Hit bei den Verbrauchern für ihre Reisevorteile, aber Chase belohnt den Aufenthalt zu Hause.

Personen, die die Chase Sapphire® Card, die Chase Sapphire Preferred® Card und den Chase Sapphire Reserve® tragen, erhalten nach Abschluss einer Hypothek mit Chase 100.000 Bonus-Ultimate Rewards-Punkte. Das Angebot ist für bestehende Karteninhaber bis zum 6. August verfügbar.

"Mehr als die Hälfte der Kunden von Chase Sapphire Reserve und Preferred sind Millenials", sagt Chase-Sprecherin Ashley E. Dodd in einer E-Mail. „Wir wissen aus vielen Quellen, dass Wohneigentum für Millennials zu einem bestimmten Zeitpunkt immer noch oberste Priorität hat. Dies ist also nur ein weiterer Weg, um diesen Kunden einen Mehrwert zu bieten. “

Ab dem 9. Mai betrug der durchschnittliche durchschnittliche Jahresdurchschnittswert für eine 30-jährige Festhypothek an unserem Standort 4,2% (siehe aktuelle Zinssätze hier). Am selben Tag wies Chase für die gleiche Hypothek einen effektiven Jahreszins von rund 4,01% auf (hier die aktuellen Zinssätze), sodass die Zinssätze den nationalen Durchschnittswerten entsprechen. Die Bonuspunkte gelten nur für neue Hypotheken. Refinanzierungen oder Eigenheimkredite sind nicht qualifiziert.

Investmentmatome wertet Chase Ultimate Rewards®-Punkte bei 1 Cent pro Stück, wenn es gegen Bargeld oder Kontoauszug eingelöst wird. 100.000 Punkte entsprechen also 1.000 USD, wenn sie zum Basissatz von 1 Cent eingelöst werden. Beim Einlösen von Punkten für Reisen durch das Reiseportal von Chase erhalten Karteninhaber der Chase Sapphire Preferred® Card einen Wert von 1,25 Cent pro Punkt; Chase Sapphire Reserve®-Karteninhaber erhalten 1,5 Cent pro Punkt.

Wenn Sie ein Saphir-Karteninhaber sind und sich auf dem Markt für ein neues Zuhause befinden, kann dieses Angebot ein schöner Süßstoff sein - sofern der Hypothekenzinssatz wettbewerbsfähig ist. Wie bei allen persönlichen Finanzprodukten, suchen Sie nach Angeboten und vergleichen Sie die Angebote.

Informationen, die sich auf den Chase Sapphire Reserve® beziehen, wurden von Investmentmatome gesammelt und vom Herausgeber dieser Karte nicht überprüft oder zur Verfügung gestellt.

Ellen Cannon ist Mitarbeiterin bei Investmentmatome, einer persönlichen Finanzwebsite. E-Mail: [email protected] Twitter: @ellencannon.


Lassen Sie Ihren Kommentar

Interessante Artikel

Das Leben eines Piraten für mich ... Nicht

Obwohl ich manchmal zugeben muss, dass wir das Abenteuer des Unternehmertums übertreiben, gibt es auch etwas Für gelegentliche Erinnerungen zu sagen, dass der Aufbau eines Unternehmens, wenn es richtig läuft, ein ziemliches Abenteuer sein kann. Michael Arrington, Gründer von TechCrunch, hat "Are You a Pirate" gepostet? über das Wochenende, eine nachdenkliche Feier von ...