• Wednesday April 24,2019

Disposition

Was es ist:

Disposition bezieht sich auf die Entsorgung eines Assets durch Verkauf, Zuweisung oder eine andere Übertragungsmethode.

So funktioniert es (Beispiel):

Wenn ein Anleger Aktien oder Anleihen in einer bestimmten Gesellschaft verkauft, wird der Verkauf als Veräußerung der Aktien oder Anleihen bezeichnet. Insidergeschäfte werden von einem Unternehmen als Veräußerung von Aktien an Vorstandsmitglieder und Führungskräfte gemeldet. Wenn eine Bank ihre Kredite überprüft und beschließt, die Sicherheiten, die bei einer Zwangsversteigerung übernommen wurden, zu veräußern, wird dies als Veräußerung des Kreditvermögens bezeichnet.

Warum es wichtig ist:

Disposition zeigt eine Eigentumsübertragung des Assets an. Der Vermögenswert wird verkauft oder abgegeben. Disposition kann auch einen Vermögenswert beschreiben, der als Sicherheit für einen Kredit gehalten wird.


Lassen Sie Ihren Kommentar

Interessante Artikel

Warum Durbins Recht, Student Debit zu befragen

Unsere Website ist ein kostenloses Tool, um die besten Kreditkarten, CD-Raten, Einsparungen, Girokonten, Stipendien, Gesundheitswesen und Fluggesellschaften zu finden. Beginnen Sie hier, um Ihre Belohnungen zu maximieren oder Ihre Zinssätze zu minimieren.

Verstehen der 2 Arten von College-Finanzhilfen

Wenn Sie die Unterschiede zwischen bedarfs- und leistungsorientierter Hilfe verstehen, können Sie die besten Entscheidungen treffen, wie Sie für die Ausbildung Ihres Kindes bezahlen.