• Monday July 22,2019

So wählen Sie aus, welche Social-Media-Plattformen für Ihr Unternehmen geeignet sind

Sie wissen also, dass es für Ihr Unternehmen wichtig ist, in den sozialen Medien präsent zu sein. Nicht nur das, Sie interessieren sich für die potenziellen Vorteile von Social Media Marketing, und Sie bekommen ein Gefühl dafür, was Marketing auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen mit sich bringt.

Vielleicht haben Sie meine letzten Artikel über das Marketing Ihres kleinen gelesen Geschäft auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, LinkedIn und YouTube (und wenn nicht, überprüfen Sie sie - ich werde regelmäßig in diesem Artikel verweisen).

Das Problem ist, Sie können nicht alles tun. Wenn Sie nicht planen, eine Position in Ihrem Unternehmen zu schaffen, damit jemand Ihre Social-Media-Konten verwalten kann, wird die Konzentration auf Social-Media-Marketing aus Ihrer Zeit kommen. Als Besitzer eines kleinen Unternehmens ist diese Zeit wertvoll, daher ist es wichtig, sie zu nutzen.

Letztendlich müssen Sie auswählen, auf welche sozialen Plattformen Sie sich konzentrieren sollten - Sie werden nicht alles können. Während Sie intuitiv sofort wissen, dass einige eine gute Wette sind und dass es andere gibt, die Sie lieber vermeiden würden, werde ich ein paar Fragen durchgehen, bevor Sie sich entscheiden.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, dies zu bestimmen Welche Plattformen sind für Sie geeignet? Ich konzentriere mich auf die Rolle Ihrer Kundendemografie, Ihre Bandbreite in Bezug auf die zur Verfügung stehende Zeit, den Ton und die Persönlichkeit Ihrer Marke und - zuletzt, aber vielleicht am wichtigsten - welche Art von Inhalt Sie eigentlich erstellen möchten.

Siehe auch: 4 Social Media Fehler, die Ihr Unternehmen vermeiden sollte

Wer sind Ihre Kunden?

Wir bei Bplans betonen immer wieder, wie wichtig es ist, zu wissen, wer Ihr Zielmarkt ist und die Notwendigkeit von Marktforschung. Ein klares Gefühl dafür zu haben, wer Ihre Kunden sind, spielt eine große Rolle bei der Entscheidung, welche sozialen Plattformen für Ihr Unternehmen am vorteilhaftesten sind.

Ist Ihre Kundenbasis überwiegend jünger (z. B. die immer begehrte Millennial-Gruppe)? Instagram ist wahrscheinlich eine gute Wette. Sind Ihre Kunden hauptsächlich Frauen? Pinterest-Nutzer sind eher Frauen, was diese Plattform zu einer guten Wahl macht.

Um zu erfahren, wie jede soziale Plattform demografisch aussieht, werfen Sie einen Blick auf die umfangreiche Aufschlüsselung der sozialen Plattformen von Sprout Social wichtige demografische Indikatoren wie Geschlecht, Alter und Einkommen. Sie wissen (oder Sie sollten wissen), wer Ihre Kunden sind, und dies gibt Ihnen ein Gefühl dafür, wo sie in Bezug auf die beliebten sozialen Plattformen passen.

Siehe auch: Möchten Sie Ihr Geschäft ausbauen? Hier sind 8 kreative Wege, um mehr Kunden zu bekommen

Wie viel Zeit haben Sie?

Können Sie eine starke soziale Präsenz auf jeder Social-Media-Website Ihrer Kunden erstellen? Sicher, du könntest. Aber die Chancen, dass dies für den durchschnittlichen Eigentümer eines kleinen Unternehmens viel zu zeitaufwendig sein würde.

Die großen Marken, die kleine Geschäftseigentümer emulieren wollen, diejenigen, die großartige Inhalte auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, und so weiter? Sie haben ein Marketing-Team zur Verfügung und setzen eher jemanden ein, der ihre Social-Media-Plattformen betreibt.

Obwohl dies offensichtlich erscheint, ist es wichtig, einen Schritt zurück zu schauen und zu sehen, wie sich Ihr Geschäft aufbaut Bandbreite. Wenn Sie wie die meisten Kleinunternehmer sind, ist es wahrscheinlich eine Frage von Ihnen, ob Sie persönlich für Sie Inhalte erstellen und diese selbst ausführen (oder vielleicht mit Hilfe eines anderen Teammitglieds).

Take ein Blick darauf, wie viel Zeit Sie tatsächlich damit verbringen müssen, Ihre Social-Media-Präsenz zu kuratieren. Einige Websites, wie Instagram, haben ein geringeres Zeitbindungsspektrum. andere, wie YouTube, benötigen wesentlich mehr Zeit, um Inhalte zu produzieren.

Berücksichtigen Sie auch Ihre vorhandenen Content-Angebote; Wo kannst du sie wiederverwenden? Verbringst du Stunden damit, fantastische Blogposts zu erstellen? Es könnte eine gute Idee sein, sich auf eine Plattform wie Twitter oder Facebook zu konzentrieren, wo das Teilen langer Inhalte wie dieser unterstützt wird.

Siehe auch: Zeitmanagement für s: 5 Gesetze der Zeit - Wohlhabend

Was ist Ihr? der Ton der Marke?

Einige Markenpersönlichkeitsarten eignen sich besser für die eine oder andere soziale Plattform. Verbringen Sie einige Zeit mit Ihrer Marke und der Art von Markenpersönlichkeit, die Sie zu kultivieren versuchen, und sehen Sie, wo diese Markenpersönlichkeit am besten passt.

Konzentriert sich Ihre Marke auf einen starken professionellen Ruf in Ihrer Branche und einen ernsteren, hilfsbereiten, informativer Tonfall? Eine Plattform wie LinkedIn könnte ein guter Fokus sein, oder Sie könnten in Betracht ziehen, informative, nützliche Videos auf YouTube zu erstellen. Eine Marke, die hofft, einen jungen, spaßigen, bissigen Ton zu kultivieren, könnte sich Twitter zuwenden, wo prägnante Einzeiler und retweeted GIFs eine übliche Methode der Kommunikation mit einem Publikum sind.

Das soll nicht heißen, dass, um das fortzusetzen Beispiele, eine Marke mit einer ernsthaften Persönlichkeit wäre nicht gut geeignet für Twitter, oder dass eine unbekümmerte Marke würde nicht gut auf LinkedIn. Es ist jedoch sinnvoll, einige Zeit damit zu verbringen, Ihre Marke zu bewerten und herauszufinden, welche Plattformen am besten zu Ihnen passen. Die unbekümmerte Marke könnte auf LinkedIn Erfolg haben, aber sie werden wahrscheinlich viel härter dafür arbeiten müssen, und am Ende ist die Zeitaufwendung möglicherweise nicht ihre Zeit wert.

Siehe auch: Die endgültige Anleitung zum Aufbau einer Marke

Welche Art von Social-Media-Inhalten erstellen Sie gerne?

Ich werde ehrlich sein - ich bin kein Fan von YouTube-Videos. Ich habe es versucht und es war einfach nicht für mich. Ich schaue mir gerne Vlogger an, aber ich mag nicht das Vloggen.

Jetzt liebe ich Instagram. Ich bekomme Instagram. Ich denke, es ist ziemlich lustig - auch wenn mein Instagram nur ein Mischmasch meiner letzten Outfits, Einkäufe oder ästhetisch ansprechenden Mahlzeiten ist.

Das bringt uns zu der meiner Meinung nach wichtigsten Frage, die Sie sich stellen sollten Bestimmen Sie Ihre Social-Media-Marketing-Strategie: Was für einen Inhalt soll Sie eigentlich machen?

Die beste Social-Media-Strategie ist eine konsistente. Der Aufbau Ihrer Präsenz auf einer sozialen Plattform erfordert Zeit. Es kann Wochen, Monate oder Jahre dauern, bis Sie auf einer bestimmten Plattform posten, bevor Sie die gewünschten Ergebnisse sehen (je nachdem, was Ihre Ziele sind). Auf welche Plattformen würdest du gerne zurückgreifen?

Eine andere Möglichkeit, es zu betrachten: Was für Inhalte möchtest du speziell erstellen? Machst du gerne Fotos? Eine visuelle Plattform wie Instagram oder Pinterest könnte Ihnen am besten gefallen. Möchten Sie eine Vielzahl von Arten von Inhalten posten und möchten Sie einen Link zu Ihren wöchentlichen Blogposts erstellen? Facebook oder Twitter sind möglicherweise Ihr Ziel.

Siehe auch: Steigern Sie Ihre Facebook-Business-Seite Reichweite mit spannenden Bildern

Wo als nächstes?

Natürlich gibt es mehrere Routen, die Sie bestimmen können, welche Plattform (oder Plattformen) ) sind richtig für Ihr Geschäft. Es gibt keinen einzigen Weg, es herauszufinden. Sie können eine datenbasierte Entscheidung treffen, basierend auf den demografischen Merkmalen und der Größe der Nutzerbasis, oder Sie konzentrieren sich einfach auf die Plattformen, die Sie persönlich am meisten genießen. Beide sind gültige Strategien, solange Sie Ihren Erfolg verfolgen und messen.

Um den Erfolg Ihres Social-Media-Marketings zu verfolgen, ist es wichtig, Ihre Ziele klar zu definieren und sicherzustellen, dass Sie ein System zur Bestimmung haben wenn Sie sie treffen.

Die Werkzeuge, die Sie verwenden, hängen von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab; Im Allgemeinen können Sie innerhalb jeder Plattform ein grundlegendes Monitoring der sozialen Analyse durchführen, aber möglicherweise stellen Sie später fest, dass Sie auf ein kostenpflichtiges Produkt aufrüsten müssen, um Ihre sozialen Daten zu verfolgen.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, habe ich ein Liste der Ressourcen, die Ihnen dabei helfen zu bestimmen, was Sie verfolgen und wie Sie es verfolgen können.

  • Ein umfassender Leitfaden zum ROI für soziale Medien
  • Wie Messen Social Media Marketing Erfolg
  • Die 5 einfachen Schritte zum Messen Sie Ihre Social Media-Kampagnen
  • 20 Marketing-Tools Jeder Kleinunternehmer sollte versuchen
  • 10 kostenlose Tools für erfolgreiche Social Media-Tracking

Haben Sie weiter Fragen zu Social Media Marketing für kleine Unternehmen? Komm zu mir @BrianaMorgaine und lass es mich wissen.


Lassen Sie Ihren Kommentar

Interessante Artikel

Remodellierung des Geschäftsplans

Comgate Remodelling Business Plan Marktanalyse Zusammenfassung. Comgate ist ein etablierter Hersteller von individuell gefrästen architektonischen Holzarbeiten, Formteilen und Türen.