• Monday July 22,2019

Einfach loslegen, bauen oder planen zu fliegen?

Apropos Unternehmensgründung? Bevor Sie mit dem Gespräch beginnen, identifizieren Sie sich und Ihr Unternehmen in dieser Größenordnung. Es macht einen großen Unterschied. Versuchen Sie, eine von drei möglichen Möglichkeiten zu wählen, diejenige, die am meisten für Sie und Ihr Geschäft gilt.

  • Machen Sie einfach : Sie brauchen keine Zustimmung, außer vielleicht Ihren ersten Kunden oder Kunden. Sie sind ein Berater, Künstler, Artesan, professioneller Service oder etwas anderes, das kein Produkt, Verpackung oder Design erfordert. Außer dir muss niemand deinen Plan genehmigen. Sie haben, was Sie brauchen, um in Gang zu kommen, oder das Geld, das Sie benötigen, um das zu erreichen, was Sie brauchen.
  • Etwas aufbauen : Sie möchten ein Unternehmen gründen, das mehr Startkapital erfordert als Sie Vielleicht mehr Wissen als du hast. Dies ist wie ein Restaurant, ein Karosseriewerkstatt, ein Einzelhandelsgeschäft, eine seriöse Website, alles, was den Bau ernsthafter Produkte oder Verpackungen oder eine bedeutende Markteinführung erfordert. Für das Restaurant zum Beispiel, wenn Sie die Espressomaschine kaufen, die Stühle und Tische und Öfen und Öfen, mieten Sie die Leute, entwickeln Sie die Identität, bereiten Sie den Standort vor, Sie haben ernstes Geld ausgegeben. Du brauchst Investoren, oder Partner, oder (schluckst) eine Menge Schulden.
  • Plane zu fliegen : Du hast mit einem erfolgreichen Startup gearbeitet oder zwei oder drei hinter dir, du hast ein Team bereit und du habe eine Idee, die ein sehr hohes Wachstum des Umsatzes (oder vielleicht Web-Traffic statt Umsatz, wenn man in dieser Welt ist) und vernünftige Aussichten auf Verteidigung zu bieten scheint.

Alle drei sind Start-ups, aber sie sind sehr unterschiedlich Bedürfnisse und Wünsche und Perspektiven. Eines der Dinge, die ich mit diesem neuen Blog machen möchte, ist, zwischen diesen verschiedenen Arten von Startups zu unterscheiden. Ein Großteil des Schreibens und Nachdenkens über Startups gilt für einige, aber nicht für alle Startups. Hier einige Beispiele:

  1. Was brauchen Sie, um ein Unternehmen zu gründen? Ich bin ein Business-Planer, ich bin seit Jahren, also denkst du, ich werde anfangen, über den Businessplan zu sprechen.
    • Allerdings denke ich, dass jeder von der Planung profitiert, wenn du in dieser ersten Gruppe bist - die Get-Going-Gruppe - wenn das, was Sie wirklich brauchen, nicht ohne starten kann, ist mindestens ein Kunde. Ich habe meine Familie vor mehr als einem Jahrzehnt mit Planungs- und Forschungsberatung unterstützt, bevor Palo Alto Software startete, und dieses Geschäft begann mit einem Kunden (Apple Computer), bevor es einen Plan gab.
    • Wenn Sie in der zweiten Gruppe sind, die Erbauergruppe, dann ja, Sie müssen einen Geschäftsplan entwickeln. Sie können keine Kunden bekommen, bis Sie einen Standort gemietet und repariert haben, Sie haben Vermögenswerte an Ort und Stelle, Sie haben das Marketing gestartet usw. Sie haben nicht die Ressourcen alleine, also müssen Sie andere involvieren , und das erfordert eine Menge Erklärungen und Verpflichtungen, und ehrlich gesagt ist es einfach dumm, zu versuchen, so zu gehen, ohne einen vorbereiteten Plan zu haben.
    • Wenn Sie in der dritten Gruppe sind und etwas fliegen wollen Die moderneren High-Tech- und hochgradig sichtbaren Unternehmen der letzten Jahre konnten zumindest eine verbale Vereinbarung über Risikokapitalfinanzierungen erzielen, ohne tatsächlich ein vollständiges traditionelles Geschäftsplandokument zu erstellen. Sie nutzten Pitch-Präsentationen und persönliche Erfolgsbilanzen und persönliche Verpflichtungen. Dies sind jedoch die Ausnahmen; Die meisten der Überflieger brauchen einen Plan, ob ihre Investoren ihn im Detail lesen oder nicht, weil sie keinen Platz ohne Plan bauen können und ohne einen Plan nicht auskommen. Natürlich meiden einige von ihnen den Plan, weil sie ihn mit einer Ziegelmauer verwechseln, aber das ist ein anderer Beitrag.
  2. Die rechtlichen Schritte ändern sich. Die "just get going" -Gruppe muss nicht wirklich den Unterschied zwischen Unternehmen und Partnerschaften und LLCs und fiktiven Geschäftsnamen schwitzen. Ich habe mein Beratungsgeschäft jahrelang mit meinem richtigen Namen und meiner Sozialversicherungsnummer geführt. Ich machte mir keine Sorgen um Firmenschirme oder die zusätzlichen Ausgaben für die Rechtsbildung, denn wer hat mich bloß verarscht? - Es war nur ich und mein Klient. Ich machte mir viel mehr Sorgen darüber, wie lange sie für die Bezahlung von Rechnungen brauchten, als dass sie mich verklagten. Diejenigen von euch, die in der Gruppe "plane zu fliegen" sind, werden dagegen legale Arbeit bekommen, die zwischen deinen Anwälten und ihren Anwälten rangelt, wobei ihre Anwälte das letzte Wort haben, weil sie es sind die Schecks schreiben. Ihre Erbauer werden gute Anwälte brauchen, um Sie richtig einzustellen, mit den Details, die von Ihrer Tätigkeit, dem Ressourcenstand, dem Zustand und anderen Faktoren abhängen.

Das sind nur ein paar Beispiele, aber ich nehme an, Sie verstehen, was ich meine. In diesem Blog, der über Startups spricht, sollten wir einen besseren Modus einführen, um über Äpfel wie Äpfel und Orangen als Orangen zu sprechen. oder so ähnlich.

- Tim


Lassen Sie Ihren Kommentar

Interessante Artikel

7 Beste Banken und Kreditinstitute für das Mobile Banking

Wir wählen die fünf wichtigsten Finanzinstitute für mobiles Banking aus, diejenigen mit hoch bewerteten Banking-Apps, unter anderem für die Überwachung der Kontenstände, die Einzahlung von Schecks und das Finden von Geldautomaten in der Nähe. Informieren Sie sich über unsere Möglichkeiten für Finanzinstitute mit den besten Mobile Banking-Erfahrungen.

7 Tipps für günstige Flüge zum Erntedankfest

Unsere Website ist ein kostenloses Tool, um die besten Kreditkarten, CD-Raten, Einsparungen, Girokonten, Stipendien, Gesundheitswesen und Fluggesellschaften zu finden. Beginnen Sie hier, um Ihre Belohnungen zu maximieren oder Ihre Zinssätze zu minimieren.