• Monday July 22,2019

Online-Banken: Ersparnisse oder gefährliche Geldfallen?

Sie wollen ein wenig mehr für Ihren gesparten Dollar bekommen? Die Einzahlung Ihrer hart verdienten Dollars in eine virtuelle Bank, auch "Direktbank" genannt, könnte einen langen Blick wert sein. Eine Analyse von Market Rates Insight vom September 2012 besagt, dass der durchschnittliche Zinssatz, den Internetbanken für alle Arten von Einlagen zahlen, bei 0,41% liegt. Das sind 0,19% bei traditionellen Filialbanken. Direktbanken existieren nur online, bieten aber fast alle die gleichen Kontofunktionen (Schecks, Sparkonten, Geldmarktkonten usw.) wie ihre stationären Cousins, auf die sich Verbraucher seit Jahrzehnten verlassen. Aber Unterschiede in den Kostenstrukturen von Internetbanken erlauben es ihnen, mehr Geld für diese höheren Zinssätze aufzubringen. Die beiden höchsten Ausgaben für Filialbanken sind Lohn- und Gehaltsabrechnung. "Da Internetbanken im Vergleich zu Filialbanken naturgemäß viel geringere Lohn- und Betriebskosten haben, arbeiten sie mit geringeren Gewinnmargen und können sich einen etwas höheren Zinsaufwand für Einlagen leisten", sagte Dan Geller, Executive Vice President Market Rates Einblick. [InvestingAnswers Feature: Anfängerleitfaden zum Investieren in CDs] Aber zu bestimmen, ob virtuelles Banking für Sie ist, übersteigt die Rendite jedes eingezahlten Dollars. Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Faktoren, die Experten bei Direct Banking berücksichtigen sollten. Die Vorteile Der größte Vorteil, den virtuelle Banking-Kunden genießen, sind die höheren Raten, die normalerweise für die Einzahlungen gezahlt werden. Ursprünglich eröffneten virtuelle Banken Einlagenzertifikate (CDs), sagte Howard J. Lothrop, CFA, Managing Director bei der Bankenberatungsfirma Echo Partners und ehemaliger Senior Vice President einer großen Regionalbank. "Die beiden Gründe dafür sind, dass CD-Kurse für preisbewusste Einleger attraktiv sind, Einlagen können bei Bedarf schnell gesammelt werden, indem einfach ein höherer Satz angeboten wird", sagte er. "Und CDs sperren den Einleger bis zur Fälligkeit, so dass es im Vergleich zu anderen Bankprodukten weniger Transaktionen gibt." Dann gibt es noch die Remote-Capture-Technologie, mit der Kunden Schecks basierend auf einem Bild statt mit dem physischen Scheck hinterlegen können. Dies öffnet die Tür für virtuelle Banken, die Girokonten effizienter aus der Ferne bearbeiten. Filialbanken beginnen ebenfalls, diese Technologie zu integrieren. [InvestingAnswers Feature: Überspringen von Ausflügen an die Bank - Verwenden Sie stattdessen diese innovativen Tools] Da Direktbanken selten schließen, sind sie auch bequemer. Sie können jederzeit von jedem Ort, an dem Sie eine Internetverbindung haben, eine Bankverbindung herstellen. "Wir bieten unseren Kunden 24 Stunden am Tag, 364 Tage im Jahr", sagte Frank Trotter, Präsident von EverBank Direct. "Unser gesamtes Team nimmt Weihnachten ab, aber die Website ist das ganze Jahr und den ganzen Tag geöffnet. Da wir eine Bank sind, sind Transaktionen an Feiertagen nicht möglich, aber das Team ist hier, um einen großartigen Service zu bieten." Die Nachteile Virtuelle Banken haben zwei primäre Nachteile. "Erstens, da Sie nicht in die Filiale gehen und sich mit einem Kassierer oder Filialleiter beschäftigen können, können Probleme oder Fehler, die Kundendienst erfordern, frustrierend und schwierig zu lösen sein", sagte Lothrop. Er weist darauf hin, dass der zweite Nachteil ein viel abstrakteres Konzept ist, aber dennoch ein wichtiger. Kurz gesagt, Banken sind nicht wie andere Unternehmen. "Sie sind eher ein öffentlicher Versorger, der eine wichtige sozioökonomische Funktion erfüllt, indem er Finanzdienstleistungen für das primäre Marktgebiet der Bank bereitstellt", sagte Lothrop. Und wie kann eine Bank ohne eine sinnvolle lokale Präsenz der Gemeinschaft echten Dienst leisten? Direktbanken haben keine lokalen Wurzeln. Sie spezialisieren sich oft auf das Angebot einer bestimmten Art von Auto-Kredit, Kreditkarte oder Hypothek, und ihre Kunden können im ganzen Land verstreut statt in der ganzen Stadt. "Banken, die keine Wurzeln in einer Gemeinschaft haben, werden die lokalen und kleinen Unternehmen, die Motoren der Schaffung von Arbeitsplätzen, nicht angemessen unterstützen", sagte Lothrop. "Ohne die Fähigkeit, Kredit basierend auf diesem" Heimatstadtquotienten "zu bewerten, was ist etwas anderes als" die Zahlen ", wie könnten sie? Es ist diese Unfähigkeit, einer lokalen Gemeinschaft zu dienen, von der Kritiker behaupten, sie sei die Achillesferse virtueller Banken. Aber es gibt viele gute Nachrichten. "Virtuelle Banken drängen traditionelle Banken, das Tempo der technologischen Anpassung zu erhöhen", sagte Lothrop. Das Fazit Wer ist der ideale direkte Bankkunde? Trotter sagte, dass es so viele Möglichkeiten gibt, mit einer direkten Bank umzugehen, dass es keine idealen Typen gibt. Ein technisch versierter Konsument ist eine natürliche Wahl, aber die meisten können einfach virtuelles Banking nutzen. "Es gibt einige Kunden, die uns wie eine traditionelle Bank behandeln, indem sie ein Scheckheft verwenden und Papierabrechnungen erhalten, so dass es wirklich alle Arten annimmt", sagte Trotter. Die investive Antwort: Damit Direktbanking für Sie funktioniert, machen Sie Ihre Hausaufgaben. Bevor Sie ein Konto eröffnen, sollten Sie die Social-Media-Präsenz einer Direktbank auf Facebook und Twitter erkunden, um herauszufinden, was Kunden über den Kundendienst und die Produkte der Bank sagen. Und lesen Sie die Offenlegungen und überprüfen Sie die Bedingungen Ihres Kontos / Einzahlungsvertrags, um zu verstehen, wie Sie in Ihrer virtuellen Lobby navigieren, bevor Sie sich darin verlieren.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Interessante Artikel

Das Leben eines Piraten für mich ... Nicht

Obwohl ich manchmal zugeben muss, dass wir das Abenteuer des Unternehmertums übertreiben, gibt es auch etwas Für gelegentliche Erinnerungen zu sagen, dass der Aufbau eines Unternehmens, wenn es richtig läuft, ein ziemliches Abenteuer sein kann. Michael Arrington, Gründer von TechCrunch, hat "Are You a Pirate" gepostet? über das Wochenende, eine nachdenkliche Feier von ...