• Monday July 22,2019

So brechen Sie den Fluch der monatlichen wiederkehrenden Kreditkartengebühren

Von all den Haustieren, die wir gemeinsam mit uns führen, ist es einer meiner verrücktesten, sich für einen Dienst anzumelden, ohne zu merken oder zu vergessen, dass meine Kreditkarte jeden Monat bis zur Zombie-Apokalypse belastet wird oder ich storniere diese Gebühr, je nachdem, was zuerst eintritt.

Der Trick mit wiederkehrenden Anschuldigungen ist etwas, das ich "Strauß-Syndrom" nenne. Wenn Sie wie ich sind, melden Sie sich für etwas an, machen Sie sich eine Denkaufgabe, um es einen Monat später abzubrechen, und vergessen Sie es ganz oder machen Sie es unprior. Dann, wenn Ihre Kreditkartenabrechnung eintrifft, schlagen Sie sich auf die Stirn und denken: „Argh! Ich habe es vergessen! “Und der ganze Zyklus wiederholt sich. Unter dem Strich geht es letztlich darum, dass Sie den Plan stornieren, nicht das Unternehmen.

Schauen wir uns einige Arten von wiederkehrenden Gebühren an und die relative Schwierigkeit, die von Ihnen gewünschten Stornierung aufzuheben.

Abbrechen kann einfach sein - oder nicht

Erkennen Sie zunächst, dass viele Waren und Dienstleistungen, die ein monatliches Abonnement haben, völlig legitim sind. Die Besten haben auf der Startseite der Website die Schaltfläche "Mein Abonnement kündigen" oder, im schlimmsten Fall, unter "Mein Konto". Andere verbergen es möglicherweise an einem Ort, der nicht offensichtlich ist. Wieder andere verbergen die Informationen, und es ist ein Anruf zu bestimmten Zeiten erforderlich, in dem Sie einen Anruf abbrechen können. Je weniger transparent eine Stornierungsoption ist, desto wahrscheinlicher ist es für ein Unternehmen, mit dem Sie in erster Linie Geschäfte machen möchten.

Die FTC erfordert eine "positive Zustimmung" für monatliche Gebühren. Die gute Nachricht ist, dass Sie nur dann rechtmäßig belastet werden, wenn Sie das Feld mit der Autorisierung solcher Gebühren angeklickt haben. Wenn Sie sich nicht ausdrücklich für die wiederkehrende Belastung entschieden haben, verstößt das Unternehmen möglicherweise gegen die FTC-Regeln, wodurch es Ihnen möglicherweise leichter fällt, Ihr Geld über eine Rückbelastung Ihrer Kreditkarte zurückzuerhalten. Dies wird als "erzwungene Kontinuität" bezeichnet. Sie müssen jedoch schnell handeln, da Ihnen das Gesetz 60 Tage Zeit gibt, um eine unberechtigte Anklage zu erheben.

" MEHR: Wann ist die beste Zeit, um meine Kreditkartenrechnung zu bezahlen?

Wie man es vermeiden kann, in wiederkehrende Fallen zu geraten

Was die Dinge betrifft, auf die Sie achten sollten, wird für eine der großen roten Fahnen eine "kostenlose Testversion" angeboten. Es gibt häufig Kleingedrucktes, die besagt, dass Ihnen nach Ablauf der "kostenlosen Testphase" eine monatliche Gebühr in Rechnung gestellt wird Sei so wenig wie drei Tage. Diese erscheinen häufig als Popup-Anzeigen nach dem Kauf auf einer Website.

Das Internet ist auch Ihr Freund, wenn es darum geht, sich für jegliche Art von Dienstleistung oder Kauf anzumelden. Suchen Sie einfach nach dem Namen des Unternehmens, zusammen mit Wörtern wie „wiederkehrende Anklage“, „unerlaubte Anklage“ oder mein persönlicher Favorit, „Betrug“. Die Leute sprechen sich über unberechtigte Anklagen aus. Sie werden sofort wissen, ob das Unternehmen ein Held oder eine Null ist.

Aus Erfahrung lernen

Hier sind zwei Beispiele aus meinem Netzwerk.

Für fast jede Online-Dating-Site gibt es eine monatliche Gebühr, die je nach Abonnement jedes Quartal oder Jahr erneuert wird. Manche machen das Annullieren schwieriger als andere. Möglicherweise müssen Sie einige Menüs durchsuchen, um die Anweisungen zu finden. In der Tat ist es manchmal schneller, eine Internetsuche durchzuführen, um zu erfahren, „wie ich meine Mitgliedschaft in X kündigen kann.“ Nur wenige dieser Dienste erinnern Sie daran, dass Ihr Abonnement bald endet und erneuert wird.

Mitgliedschaften in virtuellen Welten für Kinder, eine ganz andere Angelegenheit, können ein wenig kündigungsfreundlicher sein. Club Penguin sendet beispielsweise einige Tage vor der Verlängerung eines Abonnements eine Benachrichtigung. Andere sind jedoch nicht so nett. Im Allgemeinen ist das Auffinden der Stornierungsschaltfläche jedoch viel einfacher als bei Dating-Websites.

Zombie-Zeichen via Shutterstock


Lassen Sie Ihren Kommentar

Interessante Artikel

Das Leben eines Piraten für mich ... Nicht

Obwohl ich manchmal zugeben muss, dass wir das Abenteuer des Unternehmertums übertreiben, gibt es auch etwas Für gelegentliche Erinnerungen zu sagen, dass der Aufbau eines Unternehmens, wenn es richtig läuft, ein ziemliches Abenteuer sein kann. Michael Arrington, Gründer von TechCrunch, hat "Are You a Pirate" gepostet? über das Wochenende, eine nachdenkliche Feier von ...