• Saturday March 23,2019

Think Big, Start Small: Die Geschichte eines Startups

Vor ein paar Wochen, als ich Tim Richards, den CEO von ReefCam, interviewte, hatte ich keine Ahnung, wohin unsere Unterhaltung gehen könnte. Ich war einfach an dem Geschäft interessiert, weil es anders war, weil es jung war und weil es das Potential hat, wirklich Gutes zu tun. Seitdem bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass ReefCam eine großartige Sache ist Unternehmen für aufstrebende s, auf die man schauen und von denen man lernen kann.

Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen und etwas in der Welt verändern wollen, lesen Sie weiter.

$config[ads_article_1] not found

Über ReefCam

Ein Schnappschuss von einer der Cayman Island Kameras. Kannst du dir das auf deinem Fernseher vorstellen?

Das Konzept ist überraschend einfach: Gegen eine geringe Gebühr bringt ReefCam das Meer und genauer gesagt einige der berühmtesten Korallenriffe der Welt in dein eigenes Zuhause. Wenn Sie sich für diesen Dienst anmelden, können Sie Live-Videos von einer eigenen Kamera oder von der Kamera eines Partners streamen, um Besucher zu beeindrucken, als beruhigende Kulisse in einem Warteraum oder in einem Büro während der Arbeit. Und wenn Sie unterwegs sind, gibt es sogar eine Telefon-App, die Sie herunterladen und verwenden können, um sich auf die natürliche Welt einzustellen.

"ReefCam gibt Ihnen in Echtzeit einen Blick auf den Ozean, ohne dass Sie gehen müssen Ihr Platz. "

$config[ads_article_2] not found ReefCam spendet auch 25 Prozent des gesamten Erlöses für Meeresschutz und Forschung. Bisher wurden sie auf National Geographic, der Washington Post und Speak up for Blue vorgestellt.

Zurzeit streamt das Unternehmen von Kameras an sechs Standorten. Tim sagt: "Wir senden eine Mischung aus unseren eigenen Kameras und denen von Partnern, um deren Anliegen und Organisationen zu fördern. "

Vier der Kameras befinden sich in Unterwasser-Korallenriffen vor dem Grand Cayman, St. Thomas Virgin Islands, Virgin Gorda und den Florida Keys. Die restlichen zwei sind in Brasilien und auf der Internationalen Raumstation. Ja, das ist richtig, die Internationale Raumstation! Und es sind mehr auf dem Weg.

$config[ads_article_3] not found

Ein Geschäft mit einfachen Ursprüngen aber großen Plänen

Laut Tim begann ReefCam mit einem einfachen Wunsch: Menschen Zugang zu schönen Orten zu geben, Orten, die sie sonst vielleicht nie sehen würden .

Tim und sein Team von technisch denkenden Mitbegründern begannen mit einem Stipendium und der beratenden Hilfe der MBA-Fakultät der American University.

Tim erzählt mir, dass er vor dem MBA-Programm keine Erfahrung hatte oder ein Geschäft führen. Das Programm war eine Gelegenheit zu lernen, aber auch um Menschen und Lehrer kennenzulernen. Und es waren diese Verbindungen und die Diskussionen mit den Professoren, die ihn so inspirierten, dass sie ihn ermutigten, anzufangen.

"Es ist wie ein Inkubator-Programm", sagt Tim von der Kogod Business School. "Es ist so ein Eine nette Sache, um in der Lage zu sein, in die Praxis zu gehen. "

Es ist klar, dass er mit Tim gesprochen hat, dass sein Antrieb und sein Interesse für jede Facette eines Unternehmens zusammen mit einer Leidenschaft für die Umweltwissenschaften dazu beigetragen haben Auswirkungen auf den Erfolg des Unternehmens. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Tims drei Mitbegründer David Bidwell, John Monterubio und Alex Zajac alle ähnliche Interessen in Wirtschaft und Umwelt teilen. Man kann den Enthusiasmus und das Interesse einfach nicht vortäuschen.

Hier abgebildet, Tim mit einer Mischung aus ReefCam und Personal der University of the Virgin Islands

Während das Unternehmen mit einem MVP oder mindestens brauchbarem Produkt begann - einer einzigen Kamera im Ozean - es ist zu einem Geschäft mit dem Potenzial gewachsen, ein Medienunternehmen zu werden.

Obwohl derzeit nur sechs Kameras in Betrieb sind, arbeitet das ReefCam-Team hart daran, mehr zu machen und das Erlebnis zu verbessern gehen. Tim spricht mit mir über zusätzliche Kameras, die sie im Great Barrier Reef implementieren, eine weitere in Verbindung mit Cornell und noch mehr, die in anderen Teilen der Welt operieren werden.

Für mich sind die einzigen Dinge, die ihr Produkt verbessern könnten, die tatsächlichen Geräusche des Ozeans, mehr Kameras an mehreren Orten und mehr Daten darüber, wie sich die Ozeane im Laufe der Zeit infolge menschlicher Aktivitäten in der Umwelt verändern. Wer weiß - vielleicht ist das schon in Arbeit.

Es ist klar, dass das Unternehmen gerade erst anfängt, aber mit so viel Raum, um zu wachsen und einen Einfluss darauf zu haben, wie wir über den Ozean und das Leben darin denken. Zweifellos wird das Team große Dinge tun.

Was aufstrebende s von ReefCam

1 lernen können. Beginnen Sie mit der einfachsten Form Ihres Produkts

In der Geschäftswelt wird dies als MVP oder "Minimum Viable Product" bezeichnet. Dieser Ansatz wird heute im Rahmen der Lean Startup Methodology empfohlen.

Die Idee ist

starte zuerst mit einem Problem, das gelöst werden muss . Im Fall von ReefCam wird dadurch das Bewusstsein für die Bedeutung der Korallenriffe geschärft - Heimat für ein Viertel der Artenvielfalt des Ozeans (mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie im ReefCam Coral 101 Crashkurs). Wenn das Problem erkannt wurde, ein Minimum lebensfähiges Produkt kann entwickelt werden. Der MVP ist die rudimentärste Form des Produkts, das das Problem lösen wird. Für ReefCam ist dies der bezahlte Zugang zu einem Live-Feed von einer ihrer Kameras in einem Korallenriff. Von den Einnahmen spendet ReefCam einen Teil für Meeresschutz, Forschung und Bildung. Dies ist die einfachste Form des Produkts.

Nachdem der MVP entwickelt wurde, kann der Test- und Lernprozess beginnen. Bereits jetzt führt ReefCam neue Kamerafahrzeuge in anderen Teilen der Welt ein und bietet Forschungseinrichtungen und Unternehmen die Möglichkeit, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um ihre eigenen Kameras installieren zu lassen während sie ihren Abonnenten und ihren Partnern zuhören.

Wenn sie wachsen, werden sie weiter testen und sich anpassen, um die Lean-Startmethodik und den Nutzen eines MVP zu demonstrieren, anstatt etwas, das Jahre in Anspruch genommen hat könnte genauso leicht zu nichts führen, was bedeutet, dass Jahre der verlorenen Zeit, des Geldes und des Wissens aus der Anpassung auf der Grundlage von Feedback verloren gehen.

Für Startups ist es besonders wichtig, mit einem MVP zu beginnen. Tim sagt: "Wir brauchten ein paar Monate, um das Produkt zu realisieren, von dem wir dachten, wir würden es" perfektionieren ", bevor es den Markt erreichte. Es war immer noch nur ein MVP, der das Feedback der Verbraucher brauchte. Das ist groß für Start-ups (besonders selbstkritische s, wie viele von uns dazu neigen) von Anfang an zu besitzen. "

Wirf einen kurzen Blick auf die Mission von ReefCam und du kannst dir eine Vorstellung von zukünftigen Produkten oder Dienstleistungen machen könnte anbieten.

2. Beginne in einer Branche, die du entweder kennst oder über die du dich leidenschaftlich interessierst.

Für den CEO von ReefCam ist Umweltschutz der Kern von allem, was er tut. Es gibt keinen Zweifel daran, wenn Sie Tims Hintergrund in Geographie und seine anschließende Arbeit mit Umweltorganisationen betrachten.

Ebenso hat Tims Team von Mitbegründern alle Interesse an Geschäft, Technologie und Umwelt - perfekt für ein Unternehmen, das lernt sofort, ein Unternehmen zu führen, und das braucht technisch versierte Mitarbeiter, um Kamera-Installationen zu beaufsichtigen, mit professionellen Forschern zusammenzuarbeiten und die Online-Technologie zu entwickeln, die ReefCam zu einer internationalen Medienmarke machen soll.

Hier von links abgebildet John Monterubio und CEO Tim Richards diskutieren über ReefCam bei Net Impact in Washington DC

Angel-Investor Boris Wertz glaubt, dass ein Gründer, der über jahrelange Erfahrung in einer Branche verfügt oder eine Leidenschaft für etwas hat habe, was er als

"das Geheimnis des Marktes" bezeichnet. Und genau dieses Geheimnis wird entdeckt, wenn man Zeit damit verbringt, über die Dinge nachzudenken und seine eigenen Interessen oder Leidenschaften zu verfolgen s. Und wenn du in den nächsten Jahren an etwas arbeiten wirst und es zu einem großen Teil deiner wachen Stunde werden soll, warum konzentrierst du dich nicht auf etwas, das du genießt und an das du glaubst?

3. Hören Sie nicht auf, sich weiterzuentwickeln, und seien Sie offen für neue Möglichkeiten

"Wir haben nicht alles richtig gemacht. Wir haben viele Fehler gemacht, aber wir haben gelernt. "

Vielleicht ist das am offensichtlichsten, wenn man sieht, dass die ReefCam derzeit sechs Kameras betreibt, entweder selbst oder in Partnerschaft mit Organisationen oder Forschungseinrichtungen, zwei sind in nicht-marinen Umgebungen- der Regenwald und die Internationale Raumstation. Das bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass das Unternehmen von seiner Mission des Meeresschutzes und der Bildung abweicht - schließlich geht ein Teil der Einnahmen aus den Abonnements noch immer auf diesen Zweck zu. Vielmehr diversifiziert und testet das Unternehmen, nimmt vielleicht neue Möglichkeiten wahr, läuft mit ihnen, prüft Antworten und passt sich dann an.

Tim sagt mir: "Unser Ziel ist es, unserer Mission treu zu bleiben und den Umweltschutz zu fördern Berücksichtigung unserer Partner. Während wir expandieren, sind Korallenriffe immer noch ein Eckpfeiler unseres Geschäfts, das mit dem Ziel gebaut wurde, sie zu schützen. Bisher war das Feedback überwältigend positiv. "

Ein Barrakuda schwimmt an einer der Kameras der Cayman Islands.

Wohin gehst du von hier?

Heute tauchen überall kleine Unternehmen und Internet-Startups auf. Dies ist zwar ermutigend für diejenigen von uns, die s werden wollen, aber es bedeutet auch, dass wir eine Verantwortung haben, Unternehmen zu gründen, die über eine Modeerscheinung hinausgehen, aber unser Verständnis der Welt voranbringen, Probleme lösen, die wir geschaffen haben das hilft anderen.

Wenn ich auf Unternehmen stoße, die das Potential haben, unseren Planeten positiv zu beeinflussen und die Art und Weise zu verändern, wie Menschen die Welt sehen, oder uns dazu ermutigen, aus unvorhergesehenen Gründen zu handeln, bin ich fasziniert.

Ich glaube, ReefCam ist eines dieser Unternehmen. Und ich glaube, dass es das Potenzial hat, die Welt zu beeinflussen.

Sie haben das gleiche Potenzial und es liegt an Ihnen, es sinnvoll einzusetzen.

Wenn Sie sich selbständig machen wollen, können Sie es wünschen Folgendes zu beachten:

Eigene Interessen

  • Ihre Mission
  • Die einfachste Form Ihres Produkts, die Sie schnell auf den Markt bringen können
  • Ihre eigenen Fähigkeiten und die Fähigkeit Ihres Unternehmens, sich anzupassen
  • Ein Geschäftsplan, aber ein Geschäftsplan, mit dem Sie Änderungen vornehmen können
  • Seien Sie offen für neue Gelegenheiten, aber seien Sie sich weiterhin Ihrer Mission bewusst
  • Was denken Sie?

Haben wir eine soziale Beziehung? Verantwortung, Unternehmen zu gründen, die das Leben verbessern und die Umwelt schonen?

Was halten Sie von der Arbeit, die ReefCam unternimmt? Ist das ein Service, den Sie abonnieren würden? Wie könnte es verbessert werden?

Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns in den Kommentaren unten.


Lassen Sie Ihren Kommentar

Interessante Artikel

Geschäftsplan für dekorative Töpferwaren

Fat Cat Creations Deko-Töpfergeschäftsplan Strategie und Implementierungszusammenfassung. Fat Cat Creations wird dekorative Raku-Keramikkeramik entwerfen und herstellen und die Stücke in Galerien, Kunst- und Handwerkfestivals und auf ihrer Website verkaufen.

Samsung-3-Tage-Verkauf bei Best Buy kaufen

Samsung Fans freuen sich. Best Buy hat im Rahmen eines dreitägigen Verkaufs bei ausgewählten Samsung-Tablets, Smartwatches, Fernsehern und mehr Einsparungen erzielt.