• Monday July 22,2019

Tipps von erfolgreichen Unternehmern

Jedes Jahr werden die Leute von Magazine zum "Jahr des Jahres" gewählt. Sie suchen nach einer Person, die positive Auswirkungen hat und ihre Branche, ihre Mitarbeiter und ihre Gemeinschaft durch eine Kombination aus Ideen, Führung und Vision verbessert. Der Einsendeschluss für dieses Jahr ist der 15. Juni. Sie haben also viel Zeit, um Ihre Geschichte zu veröffentlichen.

Schauen wir uns einige schnelle Lektionen an, die Sie aus früheren Gewinnern lernen können:

  • Nicht aufgeben: 2011 des Jahres Lee Rhodes war eine Mutter von drei kämpfenden Lungenkrebs, als sie inspiriert wurde, glassybaby zu starten. Wenn sie diese Chancen überwinden könnte, stellen Sie sich vor, was Sie tun können!
  • Ignorieren Sie die Neinsager: Die Leute sagten zu Rhodos, dass sie ein Geschäft, das nur ein Produkt verkauft, nicht erfolgreich machen könnte. Sie hat bewiesen, dass sie falsch liegen. So hat 2008 der Gewinner Devon Rifkin von der Great American Hanger Company gewonnen, dessen Firma ... Hänger herstellt und verkauft.
  • Stärken Sie Ihr Team: 2012 des Jahres Daniel Lubetzky, Hersteller von KIND Healthy Snacks, gibt jedem Mitarbeiter Aktienoptionen . Jeder Mitarbeiter bekommt ein Gefühl der Eigenverantwortung.
  • Eine Ursache haben: Lubetsky ist ein soziales Unternehmen, dessen Unternehmen ein "nicht nur gewinnorientiertes" Geschäftsmodell verfolgen, mit einem sowohl wirtschaftlichen als auch sozialen Gewinn. Auch Rhodes unterstützt dieses Modell und gibt einen großen Teil ihrer Einnahmen für Krebspatienten aus.
  • Problem finden: Rick Alden, aus Skullcandy, war 2010 des Jahres. In seiner Dankesrede betonte er Es ist wichtig, kreative Lösungen für bestehende Probleme zu finden.

Nächstes Jahr würden wir gerne Unterrichtsstunden geben, die andere aus Ihrer Geschichte lernen könnten. Klicken Sie hier, um die Chance zu erhalten, zum Magazin des Jahres 2012 ernannt zu werden.

Siegerbild auf der Homepage mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock


Lassen Sie Ihren Kommentar

Interessante Artikel

Das Leben eines Piraten für mich ... Nicht

Obwohl ich manchmal zugeben muss, dass wir das Abenteuer des Unternehmertums übertreiben, gibt es auch etwas Für gelegentliche Erinnerungen zu sagen, dass der Aufbau eines Unternehmens, wenn es richtig läuft, ein ziemliches Abenteuer sein kann. Michael Arrington, Gründer von TechCrunch, hat "Are You a Pirate" gepostet? über das Wochenende, eine nachdenkliche Feier von ...