• Thursday June 20,2019

So vermeiden Sie, dass Sie beim Kauf von Flugmeilen ein unkompliziertes Angebot erhalten

Sie möchten Ihre Flugmeilen für ein Prämienticket einlösen, haben aber nicht die vollen Kosten. Die Fluggesellschaft fragt Sie, ob Sie zum Ausgleich der Differenz mehr Meilen kaufen möchten, und bietet Ihnen sogar einen Rabatt von 20%. Sollten Sie den Deal annehmen?

Wahrscheinlich nicht, wenn Sie versuchen, Geld zu sparen.

Airline-Punkte und -Meilen werden häufig auf das Zwei- bis Dreifache ihres tatsächlichen Werts verkauft, basierend auf den durchschnittlichen Einlösungsbewertungen unserer Website. Auch wenn es einen Verkauf gibt, ist der Kauf dieser Prämien ein bisschen wie der Kauf überteuerter Geschenkgutscheine. Wenn Sie nicht aus diesen Prämien mehr Nutzen ziehen können, als sie kosten - im Durchschnitt etwa 3,5 Cent -, dann ist das Kaufen von Prämien in der Regel nicht die Mühe wert.

Der Wert der gesammelten und gekauften Punkte und Meilen

Um zu verstehen, wie teuer diese Angebote sind, müssen Sie zunächst wissen, was Sie in der Regel mit Punkten und Meilen erhalten können, mit den Belohnungswährungen, die von Treueprogrammen der Fluggesellschaften angeboten werden, und mit Kreditkarten unter einer gemeinsamen Marke. Zu diesem Zweck verglich Investmentmatome die durchschnittlichen Einlösungswerte von Prämiensitzen auf den beliebtesten Flugrouten mit den Kosten für den Kauf von Punkten und Meilen.

Die Ergebnisse waren auffallend: Sieben der acht befragten großen Airline-Treueprogramme verkauften Belohnungen für das Doppelte ihres durchschnittlichen Rückzahlungswerts oder mehr. Einer berechnete den doppelten durchschnittlichen Rückzahlungsbetrag oder mehr für kleinere Transaktionen, bot jedoch etwas niedrigere Sätze für größere Einkäufe an. Häufig sind die Rabatte, die Fluggesellschaften für die Feiertage anbieten, nicht annähernd geeignet, diese Angebote lohnenswert zu machen.

Hier sehen Sie die Ergebnisse.

FluggesellschaftDurchschnittlicher Rückzahlungswert pro Prämie (in Cent gemäß Bewertung unserer Website)Kosten für den Kauf einer Prämie (in Cent)Rabatt zum Kauf von Prämien zum durchschnittlichen Rückzahlungswert (auf die nächsten 5% gerundet)
Alaska Airlines-Meilenplan1.32.75um 50 Prozent reduziert
American Airlines AAdvantage1.22.9560% Rabatt
British Airways Executive Club1.62.82 - 2.5340% - 70% Rabatt
Delta SkyMiles1.83.5um 50 Prozent reduziert
JetBlue TrueBlue1.42.96 - 3.7650% - 60% Rabatt
Südwestschnelle Belohnungen1.02.7565% Rabatt
United MileagePlus1.73.5um 50 Prozent reduziert
Virgin America Elevate2.25.260% Rabatt

"Wenn Sie sie kaufen, wissen [die Fluggesellschaften], dass Sie sie verwenden werden", sagt er. Ein Grund dafür, dass der Preis so hoch ist, liegt darin, dass gekaufte Belohnungen häufiger eingelöst werden als verdiente Belohnungen, sagt Jeff Berry, Research Director of Loyalty Forschungsunternehmen Colloquy.

Sie müssen jedoch nicht für Belohnungen zu viel bezahlen. So vermeiden Sie es, Punkte und Meilen einzukaufen.

Führen Sie die Zahlen aus. Wenn Sie einige Tausend Meilen von einem Prämienticket entfernt sind und sich fragen, ob der Kauf von Meilen sinnvoll ist, berechnen Sie zunächst die potenzielle Rückzahlungsrate der Meilen, die Sie bei einer solchen Transaktion bereits verdient haben. Dies kann Ihnen helfen, herauszufinden, ob es sich lohnt, die Meilen, die Sie bereits mit einem Meileneinkauf gesammelt haben, zu erhöhen, oder wenn dies den Wert Ihrer Prämien nur verwässern würde.

Um dies zu erreichen, dividieren Sie den Dollar-Wert Ihres Fluges abzüglich des Geldes, das Sie für gekaufte Prämien ausgegeben haben, durch die Anzahl der nicht gekauften Prämien, die Sie einlösen.

Angenommen, Sie hatten bereits 17.500 Meilen eingespart und wollten ein Flugticket kaufen, das 25.000 Meilen kostet, aber einen Dollarpreis von 300 Dollar hat. Wenn Sie für die anderen 7.500 Meilen beim American Airlines AAdvantage-Winterschlussverkauf 177 US-Dollar ausgeben, erhalten Sie tatsächlich nur 0,7 Cent für jede Meile, die Sie ursprünglich verdient hatten, einen schlechten Wert ((300 - 177 US-Dollar) / (17.500) = 0,7 Cent)). Wenn der Preis des Tickets jedoch 2.000 US-Dollar betragen würde, würden Sie 10,4 Cent pro Meile erhalten, und der Kauf von Meilen könnte sinnvoll sein ((2.000 - 177 US-Dollar) / (17.500) = 10,4 Cent)).

"Wann immer Sie 10 Cent pro Meile bekommen können, ist das ein guter Deal", sagt der Reiseexperte George Hobica, der die Website Airfarewatchdog.com für den Preisvergleich von Flugtickets erstellt hat. "Wenn Sie 2 oder 3 Cent pro Meile erhalten, ist das keine gute Idee."

Suchen Sie nach Alternativen. Das Kaufen von Prämien ist nicht die einzige Möglichkeit, ein Prämienticket zu erhalten, wenn Sie wenig Punkte oder Meilen haben. Berücksichtigen Sie vor dem Kauf von Belohnungen diese Optionen:

  • Transferpunkte oder Meilen. Bestimmte Kreditkarten bieten mehrere 1: 1-Transferpartner an. Wenn Sie auf einer solchen Karte Punkte gesammelt haben, sollten Sie sie in Betracht ziehen, um ein anderes Guthaben aufzustocken.
  • Meilen und Geldoptionen. Einige Fluggesellschaften wie Delta und British Airways bieten Ihnen die Möglichkeit, sowohl mit Prämien als auch mit Dollar zu bezahlen. Manchmal bieten diese Angebote einen besseren Wert als gekaufte Prämien.
  • Sparpreise. American und United bieten Sparer-Prämien oder vergünstigte Prämienplätze an Off-Peak-Reisetagen an. Wenn Sie einige tausend Punkte oder Meilen zu kurz sind, sollten Sie nach diesen Angeboten suchen, bevor Sie weitere Prämien kaufen.

Lehnen Sie sich zurück und warten Sie. In den USA wird es immer beliebter, das Verfallsdatum für Punkte und Meilen insgesamt zu streichen, sagt Berry. In den meisten Fällen ist es am wirtschaftlichsten, wenn Sie nicht genug Belohnungen für ein Ticket haben, zu warten, bis Sie vor der Einlösung mehr verdient haben.

Unter den acht großen von Investmentmatome befragten Loyalitätsprogrammen für Fluggesellschaften wurden keine harten Verfallsdaten nach Punkten oder Meilen angegeben. Stattdessen verfallen die Belohnungen erst nach Inaktivität.Zwei der untersuchten Fluggesellschaften, Delta und JetBlue, bieten Belohnungen an, die niemals verfallen.

Das wegnehmen

Treueprogramme sollten helfen, Geld zu sparen; Sie sollten Sie nicht dazu zwingen, mehr auszugeben. Wenn Sie Probleme haben, Punkte oder Meilen zu sammeln oder sinnvolle Rücknahmen zu finden, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Prämienprogramm Ihnen nicht genügend Wert bietet. Anstatt zu versuchen, es zum Laufen zu bringen, sollten Sie zu einem flexibleren Programm wechseln.

"Achten Sie auf das, was Sie haben und welchen Wert Sie daraus ziehen können, damit Sie keine Punkte auf dem Tisch hinterlassen", sagt Berry.

Claire Tsosie ist Mitarbeiterin bei Investmentmatome, einer persönlichen Finanzwebsite. E-Mail: [email protected] Twitter: @ ideclaire7.

Dieser Artikel erscheint auch in den USA.


Bild via iStock.


Lassen Sie Ihren Kommentar

Interessante Artikel

American Express Clear: Einfach, aber nicht lukrativ

Unsere Website ist ein kostenloses Tool, um die besten Kreditkarten, CD-Raten, Einsparungen, Girokonten, Stipendien, Gesundheitswesen und Fluggesellschaften zu finden. Beginnen Sie hier, um Ihre Belohnungen zu maximieren oder Ihre Zinssätze zu minimieren.

Sonnenstudio Business Plan

Tropical Tan Sonnenstudio Business Plan Finanzplan. Tropical Tan ist ein Start-up-Bräunungsstudio Unternehmen sucht Finanzierung. Neben dem Verkauf von Bräunungssessions werden auch Bademoden, Hautpflege- und Bräunungslotionen, Öl usw. angeboten.

Damen Bekleidung Boutique Geschäftsplan

De Kliek Style Studio Damenbekleidung Boutique Business Plan Produkte und Dienstleistungen. De Kliek Style Studio ist eine gehobene Boutique für Damenmode.

#TrackThis Episode 2: Branchenvergleiche

Sie wissen, dass Sie eine Verkaufsprognose erstellen, ein Budget erstellen und dann Ihre tatsächlichen Einnahmen vergleichen müssen und Ausgaben zu dem, was Sie vermuteten, dass Sie machen würden, und was Sie hofften, dass Sie ausgeben würden. Aber was ist mit dem Vergleich der Leistung Ihres Unternehmens mit anderen, ähnlichen Geschäften und wie sie letzten Monat, letztes Jahr oder letztes Quartal gemacht haben? ...